USB-C-Hub aus Aluminium mit 8 Anschlüssen (100 W-USB-C, 4K-HDMI, VGA, RJ45 Ethernet, 2x USB 3.0, SD- und MicroSD-Karten), silber - SC01006

USB-C-Hub aus Aluminium mit 8 Anschlüssen (100 W-USB-C, 4K-HDMI, VGA, RJ45 Ethernet, 2x USB 3.0, SD- und MicroSD-Karten), silber - SC01006

Inateck PCIe x4 zu M.2 SSD NVMe Karte mit Kühlkörper und flachem Profil, SC05001

Sie können die PCIe M.2 SSD (NVMe oder AHCI über die PCIe 3.0x4 Schnittstelle des Adapters an den Computer anschließen. Ultraschnelle Datenübertragung von bis zu 3500MB/s.

Der rippenförmige Kühlkörper aus Aluminiumlegierung mit guter Wärmeableitung gewährleistet einen langfristigen Hochgeschwindigkeitsbetrieb der Festplatte.

Durchdachte Innenstruktur mit kurzer Verdrahtung minimiert die Latenz bei der Übertragung.

Unterstützt M.2 NVMe- oder AHCI-SSDs der Größen 2230, 2242, 2260, 2280. Unterstützt keine M.2 SATA-Festplatten.

Im Lieferumfang enthalten ist eine flache Halterung für normal große bis halbhohe Gehäuse. Für einfachen Einbau ist ein Einbauwerkzeug beigelegt. Kompatibel mit Windows 8 und 10.
19,99 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
B081DGGJCN-de
Adapter

Nutzen Sie die zusätzlichen Steckplätze im Gehäuse um z.B. einen weiteren Inateck PCIe M.2-Adapter einzubauen und genießen Sie schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Passend für M.2 Festplatten in verschiedenen Größen (30mm, 42mm, 60mm, 80mm). Kompatibel mit Windows 8 und 10. (Für Windows 7 oder niedriger werden weitere Treiber benötigt)

M.2 NVMe SSDs können im Hochgeschwindigkeitsbetrieb sehr heiß werden. Der Inateck Kühlkörper aus Aluminiumlegierung weist eine gute Wärmeleitfähigkeit auf. Durch dessen Rillen wird Wärme effizient abgeleitet und Stabilität der Festplattenleistung gewährleistet. Geringe Latenz durch ultrakurze Verkabelung.

step 12
step34
step56

Anmerkung

1. Bitte erkundigen Sie sich beim Anbieter Ihres Motherboards, ob dieses NVMe-SSDs unterstützt. Bei einigen älteren Motherboards ist dies NICHT der Fall.

2. Mein Motherboard unterstützt NVMe-Festplatten, kann die Karte aber mit Windows-Versionen unter Windows 10 nicht verwenden.

Grund: Auf Betriebssystemen unter Windows 10 sind keine NVMe-Treiber integriert. Neuinstallation des Betriebssystems ist in diesem Fall fehlerhaft, da das Boot-System keine NVMe-Festplatten erkennt. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Motherboard-Hersteller und fragen Sie nach dem NVMe-Treiber und installieren diesen auf Ihrer Boot-Festplatte (ASUS, Gigabyte und MSI zum Beispiel haben hierfür Software und Betriebsverfahren)

3. Mein Betriebssystem ist Windows 7, warum wird meine NVMe-Festplatte nicht erkannt?

Windows 7 hat keine vorinstallierten NVMe-Treiber. Sie müssen die Treiber manuell installieren.

4. Ab Kernel 3.3 wird NVMe unter Linux unterstützt.

Packliste

PCI-Express zu M.2 Karte x 1, Kühlkörper x 1, Halterung x 1, Halterung mit flachem Profil x 1, Wärmeleitpad x 2, Schraubenzieher x 1,

Schraube x 4, Bedienungsanleitung x 1

EAN: